Skip to main content

Angesagte Herbst Winter Outfits und Styles ✓ ✓ ✓

Perfekt gestylt nach Paris und Berlin

So geht’s: perfekt gestylt in die internationalen Modemetropolen

Viele Modestädte der Welt sind nicht nur faszinierend, sondern auch unglaublich facettenreich. Hier wird Mode gemacht und hier entstehen internationale Trends. Während Paris international mit zu den wichtigsten Modemetropolen zählt und als die Wiege der Haute Couture gilt, ist Berlin vielmehr eine Modemetropole der anderen Art, die alle Arten von Outfits akzeptiert.

Wir stellen die unterschiedlichen Stile der beiden Weltstädte vor, geben Tipps für das jeweils passende Styling und verraten, welche Läden und Einkaufmeilen definitiv einen Besuch wert sind.

Romantisch und feminin in Paris

In der französischen Hauptstadt trifft man die Pariserinnen immer von Kopf bis Fuß perfekt gekleidet an. Mit ihrem femininen und eleganten Look gelten sie international als diejenigen Frauen, die am besten gekleidet sind. Die Pariser Mode ist geprägt von verspielten Details.

An zahlreichen Kleidungsstücken finden sich Spitze, Rüschen und Schleifen. Auch der Bubikragen ist aktuell wieder angesagt, genauso wie Midiröcke mit Kellerfalten. Das typische blau-weiße Streifenmuster scheint darüber hinaus auch nicht aus der Mode zu kommen.

Um als Tourist nicht aus der Reihe zu tanzen, greift man am besten zu einer engen Jeans, einem gestreiften Shirt und einem schicken Blazer – idealerweise im Oversized-Look, wie dem Oversize Pullover  – kombiniert mit bequemen Ballerinas. Paris ist außerdem genau der richtige Ort, um die Designer Damen Taschen aus dem Schrank zu kramen. Ein an den Trageriemen geknotetes Seidentuch peppt den Look zusätzlich auf und wirkt schön feminin und verspielt.

Alle interessanten Boutiquen und Shops sind in Paris über die verschiedenen Avenues und Nebenstraßen verteilt. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des historischen Stadtviertels Le Marais. Außerdem sollte man sich auf jeden Fall den Bazar de l´ Hôtel de Ville, ein historisches Pariser Kaufhaus auf der Rue de Rivoli, ansehen.

Sehenswert ist selbstverständlich auch die Champs-Élysées mit ihren zahlreichen Luxus- und Designerläden. Im Kaufhaus Au Printemps auf dem Boulevard Haussmann in der Gegend der Pariser Oper kann man dienstags sogar kostenlose Modenschauen bestaunen. Online gibt weitere Insidertipps zu den angesagtesten Trends und Einkaufsmöglichkeiten.

 

Lässig und individuell

Berlin

Kleidung kommt an kaum einem anderen Ort der Welt so individuell zum Einsatz wie in Berlin. Die Moderichtung Street & Urban ist charakteristisch für den Stil der deutschen Hauptstadtbewohner. Lässige Looks und Stilbrüche sind überaus beliebt.

Faltenröcke werden zum Beispiel mit Sweatshirts oder bedruckten T-Shirts getragen und ein mädchenhaftes Kleid wird mit groben Militär-Stiefeln kombiniert. Asymmetrische und ungewöhnliche Schnitte sowie Drapierungen entsprechen ebenfalls dem gängigen Modegeschmack.

Darüber hinaus liegen Kleidungsstücke und Accessoires mit Fransen sowie Capes und Multimuster-Ponchos voll im Trend. Die beste Wahl für eine Stadterkundungstour ist ein legeres Outfit bestehend aus einer Ripped Jeans in Kombination mit einer klassischen, weißen Bluse und einer darüber getragenen Kastenjacke oder einem Parka im Oversized-Look.

In Verbindung mit bunten Sneakers ist das nicht nur bequem für einen längeren Fußmarsch durch die Stadt, sondern eignet sich zum Beispiel auch bestens für ein schickeres Abendessen. Ein Jutebeutel mit witzigem Statement rundet den Style perfekt ab.

Berlin Kurfürstendamm

Der Kurfürstendamm ist Berlins wichtigste Einkaufsstraße. Dort befinden sich auf 3,5 Kilometern Geschäfte, Kaufhäuser und Restaurants soweit das Auge reicht. Außerdem findet man in den zahlreichen Nebenstraßen viele sehenswerte Edelboutiquen und Luxusgeschäfte genauso wie das berühmte KaDeWe oder die Shopping-Mall „Bikini-Haus“ mit den sogenannten Pop-Up- Stores.

Auch ein Besuch auf dem Hackescher Markt lohnt sich. Er ist ein angesagtes Kreativzentrum mit vielen Showrooms, kleinen Läden sowie Flagship-Stores und Designerlabels. Darüber hinaus ist auch die Friedrichstraße eine äußerst bekannte Shopping- und Ausgehmeile.

Hier geht es weiter mit dem Shopping-Trip nach Mailand


Ähnliche Beiträge